6. Donauwörther Oldtimertag 2014

 

Der seit 2004 alle 2 Jahre von der City Initiative DON und mit hohem persönlichen Einsatz der Oldtimer- und Kleinwagenfreunde Nordschwaben stattfindende Oldtimertag hat auch in diesem Jahr wieder eine große Zahl Gäste in die malerische Innenstadt der bayrischen Stadt an der Donau gelockt. Über 1000 privat betreute Old- und Youngtimer der unterschiedlichsten Fahrzeugklassen von Mofa bis Harley, von Goggo bis Rolls, von Kleintraktor bis LKW und von 1- bis 12-Zylinder haben die Bereiche um die Reichstraße und den Heilig-Kreuz Garten in ein mobiles und rollendes Museum verwandelt. Von skuril über exotisch bis perfekt restauriert oder auch einfach nur irgendwie mit Liebe und Schweißgerät am leben erhalten, gab es so Einiges zu sehen und der Respekt vor der Leistung, das altes Eisen für die Nachwelt am Leben erhalten und uns alle damit zu erfreuen, gehörte allen gleichermaßen.

In "alter Tradition" (siehe auch ganz unten den Blick in die Vergangenheit) haben wieder etliche DMC12´ler und erstmals auch ein Bricklin SV-1 den Ruf nach Donauwörth gehört und ihre Edelstahlvehikel zur Bereicherung der Veranstaltung bei bestem Wetter in den Kreis Donau-Ries gelenkt.

 

 

 

 

 insgesamt sieben DMC-12 kamen nach DON

 

3 der wackeren Delorean Lenker bei bester Laune und strahlendem Sonnenschein

 

Vroni und Jil mit ihrem BOSCH Boxberg Klassik erprobten in Europa einzigartigen Bricklin SV-1 in "Safety Orange".

 

 

 

"Moviecars" aus Deutschland und der britischen Insel wurden präsentiert.

 

 Auch ein seltener Colani GT auf VW Käfer Basis, genannt "Polyesterflunder", wurde gezeigt.

 

Giugiaros Designs Seite an Seite

 

 

 Peter Hurle hat für seinen Club, die Käfer- und Oldtimerfreunde Nordschwaben, wieder hohen persönlichen Einsatz gezeigt und die Orga um den Tag auf viele ehrenamtliche Hände verteilt. Bei strahlendem Sonnenschein konnte mit den über 1000 registrierten Fahrzeugen vor Ort ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden und trotz dieser Masse an Oldtimern ist es gelungen, einmal mehr eine echte Herz- Leib- und Seeleveranstaltung für Mensch und Maschine auf die Beine zu stellen.  VIELEN DANK AN EUCH!

 

www.allerweltsautos.de

 

 


 

Vorschau:

 

Der alle 2 Jahre von der City Initiative Donauwörth mit tatkräftiger Unterstützung der Käfer- und Oldtimerfreunde Nordschwaben organisierte Oldtimertag Donauwörth, findet in 2014 bereits zum 6. mal statt und die Teilnahme eines, oder mehrerer DMC12 sind hier bereits Tradition. Man trifft sich am Samstag dem 30. August ab 09:00Uhr in der für den Normalverkehr gesperrten Innenstadt und es wird bei aktivem Interesse wieder eine Fläche durch unteren Kontaktmann vor Ort und Verantwortlichen für die Platzeinteilung Peter Hurle für Deloreanlenker freigehalten. Um die Größe der Fläche vorab einzuplanen, wäre eine rechtzeitige Anmeldung via doodle hilfreich. Einfach auf den link zu "Doodle" klicken und in die Teilnehmerliste eintragen:

 



Die Läden und gastronomischen Betriebe der Stadt haben geöffnet und so bestehen neben dem Oldie gucken auch umfassende Einkaufsmöglichkeiten. Die Verpflegung ist durch Cafes und Restaurants unterschiedlicher Coleur gesichert und auch das Archäologische Museum im Tanzhaus und das über die Grenzen Schwabens hinaus bekannte Käthe Kruse Puppen Museum haben ihre Tore für interessierte Besucher geöffnet.

Weitere Informationen: http://www.oldtimertreffen-donauwoerth.de/

 

 

BACK TO THE... Vergangenheit

 

Rückblick 2012

 

Rückblick 2010

 

Rückblick 2008

 

Rückblick 2006

 

Rückblick 2004